Sonntag, 20. August 2017

Turnbeutel Josie

Und weiter geht's. Jetzt bringe ich den Blog mal wieder auf den aktuellen Stand der Dinge. 😉

An meinem Geburtstag Anfang Juli habe ich mir einen Turnbeutel genäht. 

Die Stoffe und Kordel dafür habe ich am Freitag zuvor im örtlichen Stoffladen (Mira) gekauft.

Ich mache jetzt nämlich wieder regelmäßig Sport im Fitnessstudio (nach Feierabend, bevor ich die Jungs holen gehe) und brauchte dafür eine gute Lösung, mein Sportzeug morgens mit ins Büro zu nehmen, ohne ständig eine große Sporttasche mitschleppen zu müssen. Ich bringe morgens ja auch die Jungs in die Kita und da wäre es einfach ungünstig, zusätzlich noch was unhandliches schleppen zu müssen.

Daher beschloss ich, mir einen Turnbeutel zu nähen und nur das nötigste zum Sport mitzunehmen. Also zum Beispiel kein Duschzeug, geduscht wird dann zu Hause. 

Bei meiner Recherche nach Anleitungen, stieß ich auf den Turnbeutel "Josie" von Frau Fadenschein (gefunden im Snaply Magazin).

Der war schnell genäht (innerhalb eines Kindermittagsschlafs, bis auf eine letzte Naht) und hat sich bisher auch als sehr praktisch erwiesen.
Ich liebe meinen Turnbeutel, was sicherlich auch am coolen Außenstoff von Hamburger Liebe aus der 72ppi-Serie liegt!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen